www.scalemodel.photography

by Stephan Schmatz

Tuk-Tuk von Matchbox

In vielen Städten Asiens, wie zum Beispiel Bangkok, werden oft Autorikschas als Taxis eingesetzt. In Thailand werden diese Taxis „Samlor“ genannt und eines der Thailändischen Unternehmen, die diese Fahrzeuge produziert, heißt „TukTuk Forwarder“ – im Rest der Welt kennt man diese Fahrzeuge daher vor allem unter dem Namen „TukTuk“. Vereinfacht gesagt sind diese Autorikaschas Motorräder mit zwei hinteren Sitzbänken und einem Sonnendach. Ihr Konzept ähnelt dem der Piaggio Ape, aber die Autorikschas basieren nicht auf der Ape.

Dieses Modell wurde von Matchbox produziert und ist in der für Matchbox typischen 3-Zoll-Größe.

 

Bitte folgt mir auch auf facebook!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 www.scalemodel.photography

Thema von Anders Norén