Wachaubahn

„Wachau“ ist der Name des ca. 30 km langen Abschnitts der Donau zwischen Melk (bzw. Emmersdorf am nördlichen Donauufer) und meiner Heimatstadt Krems in Österreich. 1909 wurde eine Eisenbahnstrecke errichtet, die Wachaubahn.

Die IGM Modellbahn Wachau, ein Verein von Modellbahn-Enthusiasten, hat die Wachaubahn im Maßstab H0 (1:87) nachgebaut. Die große Anlage zeigt verschiedene Sehenswürdigkeiten der Wachau, die mit viel Liebe zum Detail nachgebaut wurden: Weingärten, Kirchen, Restaurants, die Donau-Universität Krems und natürlich auch Bahnhöfe. Die Modellbahnanlage wird ständig erweitert und ausgebaut.

Vier mal im Jahr öffnet der Verein die Türen des Vereinslokals in Grunddorf, ca. 10 km östlich von Krems.

Die nächsten Termine sind::

  • 15. & 16. Dezember 2018
  • 23. & 24. März 2019
  • 29. & 30. Juni 2019

Der Eintritt ist frei! Freiwillige Spenden werden erbeten.

Bitte besuchen Sie igm-wachau.at für genaue Informationen zu den Öffnungszeiten!