Seit über 30 Jahren interessiere ich mich für Elektromobilität. Seit mehr als neun Jahren arbeite ich in der Marketingabteilung des größten europäischen Elektroroller und -motorradimporteurs, ich habe einen Online-Kurs über Elektromobilität der „École des Ponts Paris Tech“ erfolgreich abgeschlossen und das Professional Certificate in Electric Cars der Technischen Universität Delft erlangt. Und: Vor 2 Jahren habe ich begonnen, 3-Zoll-Modelle von Elektroautos zu sammeln. Es war nicht leicht, die Sammlung zusammenzustellen, manche Modelle habe ich mir sogar aus China oder Japan schicken lassen.

Die 3-Zoll-Größe, oft fälschlicherweise als Maßstab 1:64 bezeichnet (nur wenige Modelle haben tatsächlich diesen Maßstab), sind eher Spielzeugautos als Sammelgegenstände. Bekannte Marken sind Matchbox (UK), Hot Wheels USA), Majorette und Norev (Frankreich), Siku (Deutschland) und Tomica (Japan).

So, genug erzählt! Hier sind die bislang 18 Modelle in meiner E-Auto-Modellauto-Kollektion!

BMW i3 (Matchbox)

BMW i3 (Matchbox)

Der BMW i3 ist das meistverkaufte E-Auto von BMW und eines der meistverkauften Elektroautos in Europa. Produziert wird es seit 2013. Der i3 ist ein Elektroauto, konnte aber auch mit Range-Extender bestellt werden. Das Modellauto in meiner Sammlung wurde von Matchbox produziert.

Bei amazon bestellen

BMW i8 (Siku)

BMW i8 (Siku)

Der BMW i8 wird seit 2013 gebaut und ist eigentlich ein Plug-In-Hybridauto (PHEV). Auch wenn PHEVs nicht mein Sammelgegenstand sind, zähle ich den BMW i8 wegen des Exotenstatus zu meiner Sammlung. Das hier gezeigte Modell ist von Siku, aber auch Matchbox und Tomica haben Modelle des i8 hergestellt.

Bei amazon bestellen

Chevrolet Volt (Hot Wheels)

Chevrolet Volt (Hot Wheels)

Die erste Generation des Chevrolet Volt wurde von 2010 bis 2015 produziert und in Europa auch als Opel Ampera bzw. Vauxhall Ampera verkauft. Das von Hot Wheels produzierte Modellauto hört auf den Namen „Super Volt“ und ist ein extrem übertriebenes Fantasiemodell mit riesigem Motor und ebenso riesigem Heckspoiler.
 

 


WERBUNG


 

 

Chevrolet Volt II (Greenlight)

Chevrolet Volt II (Greenlight)

Das von Greenlight produzierte Modell des Chevrolet Volt II (gebaut seit 2015) ist das absolute Gegenteil. Greenlight ist ein eher kleiner US-amerikanischer Modellautohersteller, der Modellautos im exakten Maßstab 1:64 produziert, die durch Detailreichtum brillieren und eher Sammelgegenstände als Spielzeug sind.

Bei amazon bestellen

Citroën C-Zero (Norev)

Citroën C-Zero (Norev)

Der Citroën C-Zero und die Schwestermodelle Peugeot ION und Mitsubishi i-MiEV wurden 2009 eingeführt. Damals waren sie die ersten von Massenherstellern in Serie produzierten Elektroautos. Das Modell des C-Zero wurde von Norev produziert.

Fisker Karma (Matchbox)

Fisker Karma (Matchbox)

Der Fisker Karma wurde nur 2011 und 2012 produziert und war ein Elektroauto mit Range-Extender. Das Modellauto in meiner Sammlung ist von Matchbox. Obwohl nur 2.500 Karma produziert wurden kennen Sie ihn vielleicht – Ashton Kutcher fuhr nämlich einen in der Serie „Tow and a half man“.

Bei amazon bestellen

 

 


WERBUNG


 

 

Mitsubishi i-MiEV (Tomica)

Mitsubishi i-MiEV (Tomica)

Der Mitsubishi i-MiEV ist der zweite Drilling. Im Gegensatz zu den Modellautos nach Vorbild der PSA-Schwestern wurde das Modell das Mitsubishi von Tomica hergestellt und ist etwas kleiner als die Norev-Modelle von C-Zero und ION.

Bei amazon bestellen

Navistar eStar (Matchbox)

Navistar eStar (Matchbox)

Ein weiteres Modell, das nicht mehr gebaut wird. Der Navistar eStar ist ein Elektro-Lastwagen, der nur von 2010 bis 2013 gebaut wurde. Das Modell ist von Matchbox.

Nissan Leaf I (Tomica)

Nissan Leaf I (Tomica)

So, zurück zu erfolgreichen Elektroautos. Hier das bislang meistverkafute, der Nissan Leaf. Die erste Generation wurde von 2010 bis 2017 gebaut. Das hier gezeigte Modellauto stammt von Tomica.

Bei amazon bestellen

 

 


WERBUNG


 

 

Nissan Leaf II (Matchbox)

Nissan Leaf II (Matchbox)

Das ist die zweite Generation des Nissan Leaf, die seit 2017 gebaut wird. Ich bin mir sicher, dass diese die Verkaufszahlen der ersten Generation sogar noch übertreffen wird. Das Modellauto wurde von Matchbox produziert, aber auch Tomica baut ein Modell dieser Generation.

Bei amazon bestellen

Peugeot ION (Norev)

Peugeot ION (Norev)

Hier ist nun der dritte Drilling, der Peugeot ION, der seit 2009 gebaut wird. Das Modellauto wurde – genauso wie jenes des Citroën C-Zero – von Norev hergestellt.

Renault Symbioz (Norev)

Renault Symbioz (Norev)

Der Renault Symbioz ist ein Prototyp, der 2017 gezeigt wurde. Das Serienmodell soll ab 2023 produziert werden. Das Modellauto ist von Norev.

Bei amazon bestellen

 

 


WERBUNG


 

 

Renault Trezor (Norev)

Renault Trezor (Norev)

Hier ist ein weiterer Prototyp von Renault, der von Norev als Miniatur hergestellt wird: Der Renault Trezor. Der Prototyp des Sportwagens wurde 2016 gezeigt, das Serienmodell soll bereits ab 2020 gefertigt werden!

Bei amazon bestellen

Renault ZOE (Norev)

Renault ZOE (Norev)

Von Prototypen zurück zu den Bestsellern von heute. Der Renault ZOE ist das meistverkaufte europäische Elektroauto und wird seit 2012 produziert. Das Modellauto wurde von Norev gefertigt.

Tesla Model S (Matchbox)

Tesla Model S (Matchbox)

Das Tesla Model S wird genauso wie der Renault ZOE seit 2012 produziert und ist das erste „Großserienmodell“ von Tesla. Das hier gezeigte Modellauto ist von Matchbox, aber auch Hot Wheels bietet Einen Tesla S an.

Bei amazon bestellen

 

 


WERBUNG


 

 

Tesla Model X (Hot Wheels)

Tesla Model X (Hot Wheels)

Das Tesla Model X ist der SUV in der Produktpalette von Elon Musks weltbekannter Marke. Es wird seit 2015 produziert und fällt durch die riesigen hinteren Flügeltüren auf. Das Modellauto wird von Hot Wheels angeboten.

Bei amazon bestellen

Tesla Roadster (Hot Wheels)

Tesla Roadster (Hot Wheels)

Der Tesla Roadster war das erste Modell von Elon Musks E-Auto-Marke und basiert auf dem Chassis und der Karosserie des Lotus Elise. Der Tesla Roadster war das erste Elektroauto mit Lithium-Zellen und wurde von 2008 bis 2012 produziert. Das Modellauto kommt von Hot Wheels.

Bei amazon bestellen

Toyota Auto Body Coms (Tomica)

Toyota Auto Body Coms (Tomica)

Zum Schluss noch das wahrscheinlich exotischste Auto in meiner Sammlung, der Toyota Auto Body COMS. Das dem Renault Twizy durchaus ähnliche einsitzige Stadtfahrzeug wird seit 2012 produziert, aber natürlich nicht nach Europa exportiert. Das Modellauto ist von Tomica.

 

 


WERBUNG


 

 

Ist meine Sammlung jetzt vollständig?

Hm, nein! Erstens habe ich immer nur ein Modell eines Automodells, auch wenn vielleicht mehrere Modellautohersteller ein Modell dieses Autos anbieten oder angeboten haben. Zweitens wird die Zahl der angebotenen Elektroautos in den nächsten Monaten und Jahren förmlich explodieren und ich nehme einmal an, dass genauso die Zahl der angebotenen Modellautos extrem wachsen wird. Es gibt bereits Gerüchte über Modelle von Jaguar i-Pace und Tesla Model 3 von Hot Wheels. Ob was Wahres dran ist? Ich hoffe schon! Auf jeden Fall werde ich Sie auf dem Laufenden halten!